Patrizia Lock

Jahrgang 1966
1 Sohn
Dipl. Ing. (FH) Feinwerktechnik

patrizia.lock(at)change-factory.de
(+49) 162 27 691 38

"Ich höre und ich vergesse. Ich sehe und ich erinnere mich. Ich handle und ich verstehe."

Arbeitsschwerpunkte

  • Entwicklung und Durchführung von Führungskräfte-Entwicklungsprogrammen
  • Design und Moderation von Großgruppen-Veranstaltungen
  • Prozess-Management und  -optimierung
  • Ausbildung von Prozessbegleitern
  • Gestaltung und Prozessbegleitung von Veränderungsprojekten

Werdegang

  • 1985-1987: Studium Elektrotechnik, Techn. Universität München
  • 1987-1992: Studium Feinwerktechnik, Fachhochschule München, Fachrichtung Produktion und Automatisierung
  • 1992-1996: Projektingenieurin / Ingenieurin für Sonderaufgaben, MTU Aero Engines GmbH
  • 1997-1998  Center-Controllerin, MTU
  • 1998-2000: Teamleiterin Qualitätssysteme und Analysen, MTU
  • 1999-2000: Projektleitung Mitarbeiterbefragung, MTU
  • 2000: Abteilungsleiterin Qualitäts-System und Grundlagen, MTU
  • 2000-2003: Abteilungsleiterin unternehmensweites Verbesserungsprogramm und Inhouse Consulting, MTU
  • 2001-2003: Leiterin Betriebliches Vorschlagswesen, MTU
  • 2003-2005: Risk Managerin, MTU
  • Seit 2005: Selbständige Beraterin, Trainerin und Coach
  • Seit 2007: Selbständige Beraterin, Trainerin und Coach bei change factory

Zusatzausbildungen

  • Zertifizierte Trainerin für das Persolog Persönlichkeits-Modell
  • Moderatorenausbildung
  • Train the Trainer-Ausbildung, USA
  • Ausbildung zur Prozessbegleiterin und Coach
  • MBTI© -Myers-Briggs-Typindikator, Persönlichkeitsinventar
  • Change Management nach PROSCI